Rundblick-Unna » Göldner: Mehrheit der Freien Wähler wird für Kolter sein – Kein eigener Kandidat

Göldner: Mehrheit der Freien Wähler wird für Kolter sein – Kein eigener Kandidat

Wird die freie Wählerliste den SPD-Bürgermeisterkandidaten Werner Kolter bei der Direktwahl am 13. September 2015 mit unterstützen? FLU-Fraktionsvorsitzender Klaus Göldner hat diese Frage für sich persönlich schon mit klarem Ja beantwortet hat (wir berichteten). Und er hält ein Ja auch bei der Mehrheit seiner Listenvereinigung FW/FLU für sehr wahrscheinlich. „Sicher ist, dass wir keinen eigenen Kandidaten stellen“, teilte Göldner unserer Redaktion auf Nachfrage gestern am späten Abend per Mail aus seinem Urlaub in Cornwall mit.

Für sich persönlich hielt der FLU-Fraktionschef eine Unterstützung des populären langjährigen Stadtoberhaupts schon für „gut vorstellbar“, als sich Kolter noch gar nicht erklärt hatte. Jetzt, wo seit gestern feststeht: Er macht´s noch mal, ein drittes Mal – steht Göldner erst recht seinen Aussagen, die er im Frühsommer gegenüber Rundblick Unna gemacht hatte. „´Dies gilt voll umfänglich und in besonderem Maße in Bezug auf die Bürgermeisterkandidatur.“

Da sich Kolter zum Zeitpunkt des Interviews noch nicht zu einer dritten Amtszeit festgelegt hatte, sei die Frage seiner Unterstützung nicht in Fraktion und Verein abgestimmt gewesen, sagt Klaus Göldner. „Deshalb habe ich zunächst nur für mich gesprochen. Ich weiß aber, dass Franz Josef Klems ebenso denkt. Das wäre dann schon einmal die Mehrheit der Fraktion.“ Jörg Hißnauer werde das Thema nicht anders sehen, schätzt Göldner, das könne er aber konkret natürlich noch nicht sagen. „Ob die Vereinigung der FW/FLU ebenfalls Herrn Kolter unterstützen will, ist auch noch nicht besprochen. Aber eine Mehrheit wird auch hier für Kolter sein. Sicher ist, dass wir keinen Kandidaten stellen werden.“

CDU-Sprecher Rudolf Fröhlich, der ebenfalls noch verreist ist, hat für spätestens morgen eine Stellungnahme zur Bürgermeister-Kandidatenfrage angekündigt.

 

Kommentare (3)

  • Gero Bangerter (Freie Wähler Unna)

    |

    Persönliche Meinung von Herrn Göldner. Es gibt bisher keinen Beschluß des Vorstandes und einer Mitgliederversammlng der Freien Wähler dazu.

    Antworten

  • Gero Bangerter (Freie Wähler Unna)

    |

    Der oberste Repräsentant der Freien Wähler in Unna ist übrigens nicht der Fraktionsvorsitzende, sondern der VEREINSvorsitzende, Meinolf Schmidt.

    Antworten

  • Jörg Hißnauer

    |

    Alles nur Spekulation ohne Hand und Fuß. Klaus Göldner mag sein, wofür er will. Dieses ist ein freies Land. Was zählt, ist ein Beschluß des Vereins. Der wird wahrscheinlich keinen eigenen Kandidaten hervorbringen. Wie es sich mit einer offiziellen Unterstützung WK verhält, werden die demokratischen Abstimmungen zeigen. Was die Fraktion beschließt, ist dabei ohne Relevanz. Das sind die Fakten.

    Antworten

Kommentieren