Rundblick-Unna » Glückwunsch, Greta! Junges PGU-Lesetalent vertritt den Südkreis beim Bezirkswettbewerb in Bochum

Glückwunsch, Greta! Junges PGU-Lesetalent vertritt den Südkreis beim Bezirkswettbewerb in Bochum

Gratulation an die tollen jungen Lesetalente – herzlichen Glückwunsch an Greta Nestler vom Pestalozzi-Gymnasium Unna (PGU) – Bild rechts – und an Ruth Kirschbaum, Schülerin des Städtischen Gymnasiums Altlünen. Die beiden Sechstklässlerinnen werden den Kreis Unna im April beim Vorlese-Bezirkswettbewerb in Bochum vertreten.

Denn Greta und Ruth sind die beiden besten Vorleserinnen aller weiterführenden Schulen im Kreisgebiet: Entschieden wurde das heute in der Bibliothek im ZiB, wo 27 Schülerinnen und Schüler – jeweils die Sieger ihrer Schulen – zum Kreis-Vorlesewettbewerb 2015 ihre Bücher aufschlugen. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Werner Kolter und der stellvertretenden Landrätin Elke Middendorf. Zu ermitteln war jeweils das Lesetalent für den Süd- und für den Nordkreis.

Ruth Kirschbaum

Beste Vorleserin des Nordkreises: Ruth Kirschbaum, Gymnasium Altlünen.

Die fünfköpfige Jury bildeten Autor Raimon Weber, Buchhändler Michael Sacher, Journalist Christoph Schmidt, Christiane Antons vom Westfälischen Literaturbüro und Ede Friederichs vom Jugendfachbereich des Kreises Unna. Nach intensiver Diskussion schickten die Juroren zwei Kinder aus dem Südkreis und drei weitere aus dem Nordkreis ins Stechen mit einem unbekannten Text. Gewonnen haben schließlich für den Südkreis: Greta Nestler, PGU, sie las: „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“ von Sabine Ludwig;  für den Nordkreis: Ruth Kirschbaum, Gymnasium Altlünen, sie las aus „ Tintenherz“ von Cornelia Funke.

Die Texte der teilnehmenden Kinder hätten unterschiedlicher nicht sein können:  Andreas Steinhöfel, Rico, Oskar und der Tieferschatten, Fantastisches aus Narnia und der Klassiker Onkel Toms Hütte, um nur einige zu nennen. Bewertet wurden Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Nicht erwünscht war: Schauspielerei.

Kommentieren