Rundblick-Unna » Glatzköpfiger Graffitisprayer bedroht eurobahn-Mitarbeiter in Hamm mit Messer – Trio flüchtig

Glatzköpfiger Graffitisprayer bedroht eurobahn-Mitarbeiter in Hamm mit Messer – Trio flüchtig

Ein 35-jähriger Angestellter der eurobahn wurde am späten Ostermontagabend von unbekannten Graffiti-Sprayern mit einem Messer bedroht.

Gegen 23.20 Uhr fielen dem Bahnmitarbeiter bei der Innenreinigung eines Waggons drei Männer auf, die einen anderen Waggon mit Farbe besprühten. Er stieg aus dem Bahnwagen und rief den Männern zu, er werde jetzt die Polizei verständigen. Zur Antwort: zog einer der drei ein Messer.

Aus Angst flüchtete der Bahnangestellte wieder in den Waggon zurück und verharrte dort, bis das Trio verschwunden war. Der Täter mit dem Messer wird als glatzköpfig beschrieben, ein weiterer trug eine graue Jacke. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381 – 916-0 entgegen.

Kommentieren