Rundblick-Unna » Gitarrenkonzert in der Komponistinnen-Reihe

Gitarrenkonzert in der Komponistinnen-Reihe

Sabine Thielmann spielt in der Komponistinnenreihe im Nicolaihaus. Foto: Promo

Sabine Thielmann spielt in der Komponistinnenreihe im Nicolaihaus. Foto: Promo

Die Reihe Komponistinnen-Konzerte bietet zur Abwechslung am Freitag, 28. März, im Nicolaihaus einen reinen Gitarrenabend. Die virtuose Gitarristin Sabine Thielmann wird die österreichische Komponistin Luise Walker in Text und Musik vorstellen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Nicolaihaus, Nicolaistraße 3. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), an der Abendkasse 8, bzw. 6 Euro.

Neben deren Kompositionen fließt Informatives und Unterhaltsames aus dem Leben einer faszinierenden Künstlerin ein. Zusätzlich stehen Werke auf dem Programm, die Walkers umfangreiche Konzerttätigkeit geprägt und hörbar Einfluss auf ihre Kompositionen genommen haben, u.a. von Francisco Tarrega und ihrem Lehrer Miguel Llobet.

Luise Walker (1911-1998) war die Wegbereiterin der klassischen Gitarre, sowohl als Komponistin als auch als Virtuosin. Sie unternahm Konzertreisen nach Russland, Amerika und Japan und unterrichtete insgesamt 46 Jahre lang als Professorin an der Wiener Musikhochschule. Bis ins hohe Alter trat sie öffentlich auf und begeisterte ihr Publikum mit unglaublicher musikalischer Vitalität. Ihre Werke reichen von Etüden jeden Schwierigkeitsgrads über gefällige Konzertstückchen bis hin zu virtuosen Kompositionen voller Witz und technischer Raffinessen.

Über Sabine Thielmann

Sabine Thielmann studierte klassische Gitarre an der Folkwang-Hochschule in Essen und sammelte internationale Lehr- und Konzerterfahrungen. Sie gibt Recitals und konzertiert bei Orchesterkonzerten im In- und Ausland.
2003 leitete sie die Meisterklasse für Konzertgitarre an der Highlands University of New Mexico. 2012 konzertierte sie beim Turiner Musikfestival „Maggio Mozartiano“ mit dem dortigen Festivalorchester und trat mit dem Collegium instrumentale unter der Leitung von Dr. Hans Jaskulsky im Bochumer Auditorium maximum auf. Regelmäßig arbeitet sie zusammen mit dem Ruhrstadt Orchester Schwerte.
Für das Luise Walker-Programm recherchierte sie 2013 eigens in Wien und sprach mit ehemaligen Wegbegleitern der Komponistin.

Das Konzert von Sabine Thielmann beginnt am Freitag, 28. März, um 18 Uhr im Nicolaihaus. Karten gibt es im i-Punkt, Lindenplatz 1 für 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die Abendkasse öffnet um 17.30 Uhr, dort kostet der Eintritt 8 bzw. 6 Euro.

Kommentieren