Rundblick-Unna » Gesuchter Pkw-Knacker aus Selm direkt ermittelt: Er sitzt bereits…

Gesuchter Pkw-Knacker aus Selm direkt ermittelt: Er sitzt bereits…

Obwohl die Bilder erst 4 Monate nach der Tat veröffentlicht wurden, ist der Tatverdächtige 2 Tage später ermittelt – eine Erfolgsmeldung zum Start ins Wochenende von der Kreispolizei Unna. Verhaften muss sie den Gesuchten nicht mehr – das erübrigt sich.

Am Donnerstag veröffentlichte die Kreispolizei auf Beschluss des Amtsgerichts Dortmund Fotos eines Mannes, der in der Silvesternacht einen Pkw in Selm aufgebrochen haben soll. Er erbeutete verschiedene Wertsachen und darunter auch eine Debitkarte. Mit dieser zahlte er kurz darauf an einer Tankstelle in Dortmund Zigaretten – und lief zu seinem Pech direkt in die Videokamera.

„Nach der Veröffentlichung gingen zahlreiche Hinweise auf einen 33jährigen Kasachen ein“, schildert die Polizei heute Mittag. Der Tatverdächtige hatte früher in Selm gewohnt, sitzt aber aktuell wegen eines Drogenvergehens in einer Justizvollzugsanstalt ein – das heißt: Er muss nicht hinter Gitter, sondern er sitzt schon dort.

Die Polizei bedankt sich für die zahlreich eingegangenen Hinweise! Soziale Netzwerke werden gebeten, die Lichtbilder der Öffentlichkeitsfahndung nicht weiter zu verbreiten!

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Da sieht man wieder, daß die sozialen Medien auch Hilfreich sein können.

    Antworten

Kommentieren