Rundblick-Unna » Geschwindigkeitskontrollen der Polizei – Gefahrenstelle an der Iserlohner Straße kontrolliert

Geschwindigkeitskontrollen der Polizei – Gefahrenstelle an der Iserlohner Straße kontrolliert

Am gestrigen Mittwoch, den 3.September führte die Polizei in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.10 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der Iserlohner Straße in Richtung Stadtmitte durch. Die Messstelle liegt außerhalb geschlossener Ortschaft im Bereich einer Baustellenausfahrt. Die Geschwindigkeit wurde daher im dortigen Bereich auf 30 km/h begrenzt. Im genannten Zeitraum wurden 742 Fahrzeuge kontrolliert, von denen 102 zu schnell waren. 81 Fahrzeugführer erhalten eine gebührenpflichtige Verwarnung, auf 21 Fahrer kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. Zwei besonders schnelle Temposünder müssen zudem mit einem Fahrverbot rechnen. Darunter ein Fahrer der mit 80 km/h gemessen wurde. Auf ihn kommen zudem ein Bußgeld von 160 Euro und zwei Punkte beim Fahreignungsregister in Flensburg zu.

Kommentieren