Rundblick-Unna » Gegen Ringraser rund um „Carfriday“: Aldi-Parkplatz Weberstraße über Ostern gesperrt

Gegen Ringraser rund um „Carfriday“: Aldi-Parkplatz Weberstraße über Ostern gesperrt

Der Karfreitag – „Carfriday“ – ist eine Art „Feiertag“ der Tuning-Szene. Und da viele – nicht alle – ihre PS dabei auch durchdringend unter Beweis stellen, erlaubt sich die Stadt, diesmal ein bisschen den Spaßverderber zu spielen.

Sie sperrt den potenziellen Ringrasern rund um den „Carfriday“ einen etablierten Sammelplatz vor der Nase zu: den Parkplatz Weberstraße am Aldi. Von Gründonnerstagabend (2. April) bis einschließlich Ostermontag (6. April) ist die Parkfläche nicht zu befahren.  Lediglich am Samstag, 4. April, ist der Parkplatz natürlich während der Öffnungszeiten des Discounters für Kunden und Innenstadt Besucher geöffnet. (An die Parkscheibe denken.)

Besucherinnen und Besucher des Friedhofes oder der Innenstadt werden gebeten, auf andere Parkflächen auszuweichen.

 

Kommentare (23)

  • Carolina Klopfmann via Facebook

    |

    Ju Ls

    Antworten

  • Tobi Pajda via Facebook

    |

    Nur Idioten arbeiten in der Stadt
    Die sollen sich mal nicht so anstellen diese spaß bremsen

    Antworten

  • Oliver Musiol via Facebook

    |

    Was eine lachnummer….

    Antworten

  • San Ja via Facebook

    |

    Beste!!! Sehr gut von der Stadt
    Und jetzt noch alle 100 m einen Blitzer!

    Antworten

  • Dominik Potempa via Facebook

    |

    1 April 😀

    Antworten

  • Ersan Sahin via Facebook

    |

    Carfriday.Müsst ihr etwa die eigenen Feiertage amerikanisch Bezeichnen.Halloween feiern ist doch schon schlimm genug oder…?

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Ersan Sahin: Carfriday – oder englisch korrekt car friday – ist eine Verballhornung der Autotuningszene. Der christliche Feiertag heißt Karfreitag, keine Sorge. :-)

      Antworten

  • Dominik Brune via Facebook

    |

    Ist doch Schwachsinn !? Auf dem Parkplatz wird doch kein „rennen“ gefahren… wenn überhaupt zum treffen ..sein Auto zu zeigen und o sich auszutauschen. ..Desweiteren kommt Bitte nicht mit der ausrede lärmbelästigung..wenn ihr selber mal ne Feier zuhause habt bis in die Nacht wollt ihr auch keine Polizei o und hofft auf verstädnis..so ist es an dem tag auch ..das diese Szene sich da trifft und es mal lauter werden kann wenn mehrere da sind! Aber dafür gibt’s dann kein Verständnis? Und nicht jeder der sein Auto verschönert hat ob optisch oder Motor mässig ist ein Raser…als ob ihr noch nie mal zu schnell wart hammer…kla gibt es schwarze schafe..aber trotzdem..die gibt es aber überall!!

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Das Parkplatz am Aldi ist eben private (Aldi) Parkplatz! Wenn Wir Menschen nicht so schlimm wären, und unsere Müll nicht überall schmeissen, hätte sich auch Aldi vielleicht anders verhalten! Und das Parkplatz evtl über die Feiertage und Wochenende offen gelassen! Es hängt von Uns an! Schauen Sie sich bitte um! Überall schmeissen Wir unsere Müll! Auch wenn’s der vor dem Tür abgeholt wird! …….

    Antworten

  • Marco Butzek via Facebook

    |

    lächerlich… als ob das irgendwen abhalten würde.

    Antworten

  • Andrea Brock via Facebook

    |

    .nicht aufregen ….das ist nen Aprilscherz

    Antworten

  • Fleur Rebellé via Facebook

    |

  • Jama To via Facebook

    |

    Ob ein oder andere, es tut uns gut auch sich etwas zu Bewegen! Wir werden zu Dick!

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Und übrigens, Wir sollten lernen unsere Müll selbst gerecht zu entsorgen! Dazu fällt jeder Kommentar!

    Antworten

  • Michael Scotch via Facebook

    |

    Also entweder ein gelungener Aprilscherz oder die Stadt macht sich wieder Gedanken über die wichtigen Dinge ….. Naja gäbe andere Ecken wo sie mal lieber absperren sollten wie z.b hinten bhf da liehen so viele spritzen und alles und da macht die Stadt nichts weil es zur dB gehört …. Naja Unna der Kolzter und sein Gefolge nur gute Einfälle die Herren Traurig was aus Unna wird 30 am Ring 30 die friedrichebertstr. Überall fahradwege für Millionen und unsere Herren da oben haben keinen Plan was wirklich dringlich ist nur immer für die Medien etwas tolles schaffen …..Unna geht den Bach runter leider

    Antworten

  • Frank White via Facebook

    |

    Trotzdem heißt es Carfreitag…und nicht Carfriday…

    Antworten

  • Jenni Maulwurf via Facebook

    |

    Ist ja nicht so, das es genügend öffentliche events gibt 😀 Nürburgring wir kommen :p

    Antworten

Kommentieren