Rundblick-Unna » Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, ist im Jahr 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt worden.

Zur diesjährigen Gedenkveranstaltung lädt Unnas Bürgermeister Werner Kolter alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Montag, 27. Januar, um 14 Uhr in den Ratssaal des Rathauses ein.

Wie in den Vorjahren wurde die Gedenkfeier von Unnaer Schulen vorbereitet. In diesem Jahr wird die Veranstaltung mit Beiträgen durch Schülerinnen und Schüler des Ernst-Barlach-Gymnasiums Unna gestaltet.

Anschließend erfolgt eine Kranzniederlegung am Friedensstein in der Bürgerhalle des Rathauses.

Kommentieren