Rundblick-Unna » Gartenlaube in Flammen – Besitzer und Ehefrau bei Löschversuch verletzt

Gartenlaube in Flammen – Besitzer und Ehefrau bei Löschversuch verletzt

Plötzlich stand die Gartenlaube in Flammen. Gestern Abend, ca. 19 Uhr, in der Schwerter Kleingartenanlage „In der Krümmde“ an der Unnaer Straße passierte das folgenreiche Malheur: Der 46jährige Laubenbesitzer aus Holzwickede befeuerte den Ofen in seiner Gartenhütte – und plötzlich sprangen die Flammen auf die Holzdecke über, und rasend schnell stand die ganze Hütte in Brand.

Beim Versuch, das Feuer selbst zu löschen, wurden der Holzwickeder und seine 47jährige Frau durch Einatmen von Rauchgas verletzt (zum Glück laut Polizeibericht nur leicht) und mussten medizinisch behandelt werden. Die alarmierte Feuerwehr aus Schwerte konnte den Brand löschen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentieren