Rundblick-Unna » Ganzkörpertätowierter „Slawek“ schlug an Kamener Straße zu: Bilderfahndung

Ganzkörpertätowierter „Slawek“ schlug an Kamener Straße zu: Bilderfahndung

UPDATE Freitag, 17. 3.: Die Fahndung wird zurückgenommen, der auf dem Bild gezeigte Mann hat sich bei der Polizei gemeldet. Die Ermittlungen dauern an.

Gesucht wird „Slawek“, ein gewaltbereiter junger Mann mit einem besonderen Kennzeichen: Er ist am ganzen Körper tätowiert.

Gesucht wird „Slawek“, weil er am 3. April vorigen Jahres an der Kamener Straße in Königsborn einen 29 jährigen Unnaer verletzt hat. Leider werden die Bilder erst nach fast einem Jahr vom Amtsgericht Hamm für eine Öffentlichkeitsfahndung frei gegeben.

Jener 3. April 2016 war ein Sonntag, das 29 jährige Opfer saß in der Nähe eines der Lebensmittelmärkte an der Kamener Straße auf einer Bank. Es war ca. 18 Uhr, als der bislang unbekannte Mann auf ihn zukam, ihn nach der Uhrzeit fragte – und plötzlich ohne Vorwarnung auf den 29 Jährigen einschlug. Dieser setzte sich zur Wehr, wurde jedoch von dem Angreifer verletzt. Dieser suchte danach das Weite.

Der so abrupt angegriffene Unnaer konnte nur vage Angaben zur Person des Gewalttäters machen, erkannte ihn jedoch auf Fotos im Internet wieder. Da die polizeilichen Ermittlungen zum Täter bislang trotzdem erfolglos blieben, veröffentlich die Unnaer Polizei nun auf Beschluss des Amtsgerichtes Hamm diese Lichtbilder.

Wer kennt den etwa 35 Jahre alten Mann, der am ganzen Körper tätowiert ist und sich „Slawek“ nennen soll?

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921:

 

Kommentare (32)

Kommentieren