Rundblick-Unna » Fußballfans feierten weitgehend friedlich

Fußballfans feierten weitgehend friedlich

Es geht auch friedlich. Nach der Champions League-Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Benfica Lissabon, die gestern Abend im Signal-Iduna-Park mit einem 4 : 0-Sieg der Dortmunder endete, zog die Polizei ein überwiegend zufriedenes Fazit.

Die Begegnung wurde vor insgesamt 65.849 Zuschauern, davon 4000 Gästefans, ausgetragen. In der Vorspielphase feierten im Bereich Alter Markt 500-600 portugiesische Fans, berichtet die Polizei; im weiteren Verlauf wurden vereinzelt pyrotechnische Gegenstände gezündet.

Die Spielphase verlief weitgehend störungsfrei. Abgesehen davon, dass im Gästeblock gegen Spielende ein pyrotechnischer Gegenstand gezündet wurde.

Es wurden insgesamt 8 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz, räuberischen Diebstahls, eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Beleidigung gefertigt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Dann kann man weitgehend zufrieden sein.

    Antworten

Kommentieren