Rundblick-Unna » Fußball-WM im Flockenwirbel: Hoch die (Glühwein-)Tassen beim Torjubel auf dem Weihnachtsmarkt…!

Fußball-WM im Flockenwirbel: Hoch die (Glühwein-)Tassen beim Torjubel auf dem Weihnachtsmarkt…!

Rudelgucken auf dem Weihnachtsmarkt und Hoch die (Glühwein-)Tassen statt Prosit mit klirrenden Biergläsern. Beim jubelnden „Toooor!“-Geschrei dick in schwarz-rot-goldenen Winterjacken eingemummelt, die Pudelmütze in Nationalfarben über den eisigen Ohren gezogen… schräg!

Solches Szenario drängt sich seit gestern manchen Unnaer Fußballfans auf: Weil´s im Wüsten (!)staat Katar im Sommer Backofenhitze hat (Überraschung!!!), soll die Fußball-WM 2022 in den November/Dezember verlegt werden. So hat es in seiner grenzenlosen Weisheit und intelligenten Voraussicht die Terminkommission der FIFA entschieden.

Weihnachtsmarkt-WM, au ja! Da freuen wir uns in Unna drauf. Dem Budenzauber in der Eselstadt dürfte ein flankierendes Massenevent zur Abwechslung mal durchgängig vier Wochen Superabsatz bescheren, zumal sich auch das Problem mit der Zeitverschiebung anders als bei der Brasil-WM 2014 erfreulich in Grenzen hält: zwei Stunden sind´s. Zum Public Viewing im wirbelnden Flockentanz könnte sich das Stadtmarketing auch deswegen relativ sorgenfrei hinreißen lassen, da eine große Bühne für die Großleinwand auf dem Weihnachts-(Alten-)Markt sowieso schon steht. Fußball-WM 2022 – ein Wintermärchen. Unna freut sich drauf. Einziges Problem könnte sein: dass man vor lauter Schneeflockengestöber vor der Leinwand auf der Leinwand den Ball nicht mehr sieht.

 

Kommentieren