Rundblick-Unna » Furchtbarer Unfall auf A2: Mann überquert Fahrbahn – Von mehreren Fahrzeugen überrollt

Furchtbarer Unfall auf A2: Mann überquert Fahrbahn – Von mehreren Fahrzeugen überrollt

Ein furchtbarer Unfall ist am späten Freitagabend auf der Autobahn A2  passiert. Ein Mann versuchte um kurz nach 23 Uhr bei Neubeckum in Fahrtrichtung Oberhausen zu Fuß die Fahrbahn zu überqueren – die Gründe sind noch unbekannt, er wollte möglicherweise zu der dortigen Raststätte Vellern. Auf dem mittleren Fahrstreifen wurde er  vom Audi eines 52-jährigen Fröndenbergers erfasst.

Der Fußgänger wurde auf die Fahrbahn geschleudert, wo ihn noch mindestens drei weitere Fahrzeuge überrrollten.

Die beteiligten Fahrzeugführer wurden durch Notfallseelsorger der Feuerwehr betreut. Fünf Personen erlitten Schocks. Die Ermittlungen zur Unfallursache und die vollständige Klärung der Identität des getöteten Mannes dauern an.

Die Richtungsfahrbahn Oberhausen musste für ca. sechs Stunden gesperrt werden.

Wie der WDR in seinen Samstagabendnachrichten schilderte, bildete sich an der Unfallstelle schnell ein mehrere km langer Stau – und mehreren Autofahrern fiel offenbar nichts Besseres ein, als ihr Fahrzeug zu verlassen und EBENFALLS ZU FUß quer über die Autobahn zur gegenüberliegenden Raststätte zu gehen, um sich Getränke etc. zu kaufen.

Kommentare (14)

  • Helmut Brune

    |

    Wie Grauenhaft. Meine Anteilnahme für die Hinterbliebenen.

    Antworten

  • Markus Berghoff via Facebook

    |

    Oh Mann… da fehlen einem die Worte…

    Antworten

  • Doris Eggenstein via Facebook

    |

    Oh neee – wie grausam :'( :'(
    Mein Mitgefühl den Hinterbliebenen und den Fahrzeugführern wünsche ich ganz viel Kraft, diesen Schock zu verarbeiten.

    Antworten

  • Olaf Westhoff via Facebook

    |

    Es gibt wirklich immer wieder so irre, die sowas machen…. Oder gehen nachts auf der Autobahn Spazieren… Habe wegen solcher Sachen schon Mehrfach die Polizei gerufen…. Vor ein paar Wochen noch, eine dunkel Gekleidete Person, zu Fuss im Kreuz Dortmund Unna….. Kein Pannenfahrzeug zu sehen gewesen…. Habe ich im letzten Moment erst gesehen….. Auch sofort in Kamen angerufen…..

    Antworten

  • Marcus Stadel via Facebook

    |

    Dumm ist der, der Dummes tut.

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Dumm ist der, der Dummes schreibt, und am Dümmsten ist der, der Dummes über einen Toten schreibt. Pfui Teufel.

      Antworten

    • Doris Eggenstein via Facebook

      |

      …schon mal drüber nachgedacht, dass es auch geistig-verwirrte oder an Demenz erkrankte Menschen gibt, die orientierungslos unterweg sind. Boah, der Kommentar ist total daneben >:-(

      Antworten

    • Marcus Stadel via Facebook

      |

      Und die Erfahrung ist eine andere…. verwirrt ist auf der Autobahn einer von Tausend.

      Antworten

  • Hiller

    |

    Fuck off.So etwas tut weh.Mein aufrichtiges Beileid ……😑

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Wie der WDR in seinen Samstagabendnachrichten schilderte, bildete sich an der Unfallstelle schnell ein mehrere km langer Stau – und mehreren Autofahrern fiel offenbar nichts Besseres ein, als ihr Fahrzeug zu verlassen und EBENFALLS ZU FUß quer über die Autobahn zur gegenüberliegenden Raststätte zu gehen, um sich Getränke etc. zu kaufen.

    Antworten

  • Claudia Adolf via Facebook

    |

    Mein Beileid gilt den Angehörigen. Viel Kraft den Unfallbeteiligten.Schrecklich😢

    Antworten

Kommentieren