Rundblick-Unna » Funkelndes, sprühendes Höhenfeuerwerk wegen Sturmwarnung verschoben

Funkelndes, sprühendes Höhenfeuerwerk wegen Sturmwarnung verschoben

Mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk zu Musik wollte sich das Winterleuchten im Dortmunder Westfalenpark am kommenden Samstag nach fünf Wochen verabschieden. Aufgrund der miserablen Wettervorhersagen mit sogar örtlichen Sturmwarnungen wird das Feuerwerk nun aus Sicherheitsgründen um eine Woche verschoben.

Bei dem angesagten massiven Wind, heftigen Böen und örtlichen Unwetterwarnungen verzichten die Pyrotechniker  darauf, das aufwändige Feuerwerk zu zünden – statt dessen wird sich das funkelnde Szenario  nun erst eine Woche später über dem Westfalenpark ausbreiten, also am Samstag, 17. Januar.

Alle bisher gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Kommentieren