Rundblick-Unna » Fump – Strom weg in 5500 Unnaer Haushalten

Fump – Strom weg in 5500 Unnaer Haushalten

Eine Minute vor 11 Uhr gingen – zack – die Lichter und Computerbildschirme aus. Eine Störung in einem Mittelspannungskabel (10kV) sorgte heute exakt um 10.59 Uhr für einen Stromausfall im Unnaer Wohngebiet zwischen  Friedrich-List-Straße, Hansastraße, Born- und Krautstraße. Betroffen waren rund 5.500 Haushalte, berichten die Stadtwerke Unna wie gewohnt aktuell.

Der Netzbetrieb der Stadtwerke Unna stellte die Versorgung alle Haushalte bis 11.24 Uhr wieder her.

UPDATE 17.15 Uhr:

54 Jahre lang hatte das Mittelspannungskabel im Unnaer Westen brav den  Dienst getan, heute um 10.59 Uhr trat mitten in der  Friedrich-List-Straße ein Defekt auf: Ein „innerner Kabelfehler“sorgte im Wohngebiet zwischen Friedrich-List-Straße, Hansastraße, Born- und Krautstraße für einen kurzen Stromausfall bei rund 5.500 Haushalten. Ob  Materialfehler oder eine winzige Beschädigung bei der einstigen  Verlegung? Das war nicht mehr zu klären. Die Stadtwerke haben die Schadstelle ausgewechselt, vorsichtshalber messen sie jetzt die komplette Mittelspannungsstrecke noch einmal durch.

Kommentare (12)

Kommentieren