Rundblick-Unna » Fuhrunternehmer fuhr neun Jahre ohne Führerschein – obendrein ohne Lizenz

Fuhrunternehmer fuhr neun Jahre ohne Führerschein – obendrein ohne Lizenz

Neun (!) Jahre – sage und schreibe – fuhr er ohne Führerschein als Fuhrunternehmer durch Deutschland. Zu allem Überfluss ohne Lizenz. Aufgeflogen ist der Magdeburger am Samstag bei einer Zufallskontrolle auf der Autobahn. Fahrt zu Ende – auf lange Zeit.

Als Beamte der Dortmunder Polizei den 45-Jährigen kontrollierten, konnte er keine Führerschein vorweisen. Seine Ausrede, er habe ihn vergessen, flog schnell auf:  Bei der Überprüfung stellte sich heraus: Dieser Mann war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Mit dem Tatvorwurf des „Fahrens ohne“ konfrontiert und durch die Beamten eindringlich darüber belehrt, welche strafrechtlichen Konsequenzen ihm drohen würde, gab der Magdeburger sein Leugnen denn auf: Er gestand, dass er im Zuge eines Strafverfahrens seine Fahrerlaubnis bereits vor neun Jahren verloren habe. Nach einer zweijährigen Fahrpause hätte er zwar die Fahrerlaubnis erneut erwerben können, dies sei jedoch daran gescheitert, dass ihm dafür das Geld fehlte.

Trotzdem meldete der Magdeburger ein Gewerbe als Kleinkraftfahrer an, führte seit 2013 Fahrtenbücher und Quittungen für die Fahrten und Arbeiten. Diese wurden als Beweismaterial sichergestellt.

Darüber hinaus führte er eine Fahrzeugkombination mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6 t, für das er laut Fahrpersonalgesetz ein Kontrollgerät im Fahrzeug hätte einbauen und benutzen müssen. Dies tat er jedoch nicht.

Und zu guter Letzt konnte der Mann auch keine Lizenz über seine Tätigkeit vorweisen….

Als Fahrer, Halter und Fuhrunternehmer erwarten ihn nun Ermittlungen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz und das Güterkraftverkehrsgesetzt. Die Weiterfahrt – überflüssig eigentlich zu erwähnten – wurde dem Mann verboten.

Kommentare (4)

  • Theo Vogt via Facebook

    |

    Wenigsten Unfall frei? Manche Leute haben ihn dürfen ihn normalerweise nicht haben. Wo ist der Unterschied?

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Der Unterschied liegt, auf den schlichtesten Nenner heruntergebrochen, wohl darin, dass dieser Fahrer erwischt wurde, Theo Vogt. Immerhin erst nach 9 Jahren – so lange ohne jede Straßenverkehrskontrolle schafft auch nicht jeder 😉

      Antworten

  • Ananda Gotam Kaur via Facebook

    |

    und er fuhr gut, sonst wäre er angehalten worden…. das zeigt mal wieder, dass der Führerschein und die Lizenz nicht alles sind :-)

    Antworten

  • Stefan Werner

    |

    Ob der auch so gut davon kommt, wie irgendwelche BVB-Profis, die in der Schule nicht aufgepasst haben?!

    Antworten

Kommentieren