Rundblick-Unna » Für die Lindenbrauerei ist Zeit jetzt Geld

Für die Lindenbrauerei ist Zeit jetzt Geld

Zeit ist Geld, Zeit braucht Geld. Die Lindenbrauerei bekommt jetzt beides. Zeit, um die vom Gutachter empfohlenen Einsparungpotenziale umzusetzen, und das nötige Geld dafür – 75 000 Euro noch für dieses Jahr. Politisch vorbereitet im Kulturausschuss für die letzte Ratssitzung vor Ostern.

Die FDP erschien derweil erst gar nicht zur Sitzung und entzog sich damit wenig elegant ihrer politischen Verantwortung. Und Freie Wähler/Freie Liste Unna (FW/FLU) möchten immer noch beraten. Dennoch zeichnete sich im Kulturausschuss ein klares Ja des Rates für den erneuten Rettungszuschuss für Unnas Kulturzentrum ab.

5000 Euro für Tanzfestival „Frame“

Geschäftsführerin Regina Ranft wohnte selbst mit einigen Mitarbeitern der Sitzung bei. Ebenso wie eine kleine Delegation des Narrenschiff-Theaters, André Decker und Judith Binias, die sich über 5000 Euro von der Stadt für das Tanzfestival „Frame“ freuen konnten.

Klar für die Lindenbrauerei-Unterstützung sprechen sich SPD, Linkspartei und GAL aus, Letztere besonders vehement: Wer das Kulturzentrum erhalten wolle, erklärte Fraktionschef Albert Hartmann, müsse ihr jetzt Zeit geben – und Geld, um dieses Jahr zu überstehen.

Kommentieren