Rundblick-Unna » Frühzeitig zum Derby anreisen, am besten mit Bussen und Bahnen – Ungewohnte Wege für Fußballfans

Frühzeitig zum Derby anreisen, am besten mit Bussen und Bahnen – Ungewohnte Wege für Fußballfans

Anstoß 15.30 Uhr im Signal-Iduna-Stadion. Kurz vor dem Revierderby BVB-Schalke appelliert die Dortmunder Polizei noch einmal an alle Fußballfans und gibt ihre eigene heutige Aufstellung bekannt. Ihre dringende Bitte an alle Fans: „Reisen Sie frühzeitig an. – Nutzen Sie Busse und Bahnen!“

Anmarschwege für die Fußball-Fans

Zum Derby werden viele gewohnte Wege für Dortmunder Fußballfans nicht begehbar sein. An Knotenpunkten und in sensiblen Bereichen werden zusätzlich speziell geschulte Kommunikationsbeamte für Fragen und Hilfeersuchen zur Verfügung stehen. Sie unterscheiden sich erkennbar von anderen im Einsatz befindlichen Polizisten: Sie tragen Leuchtwesten über ihren Uniformen mit dem Schriftzug “Polizei” und “Team Kommunikation”.

Bereits beim letzten Heimspiel des BVB haben explizit diese Polizisten auch an den entsprechenden Sperrpunkten gestanden um den Kontakt mit Fußballfans zu knüpfen und auf die “neuen Wege zum Derby” durch Gespräche und Flyer hinzuweisen.

Für telefonische Fragen ist zusätzlich ab heute Vormittag ein Bürgertelefon unter der Rufnummer 0231 – 132 5555 geschaltet.

flyerderbyvorneansicht

Kommentare (3)

Kommentieren