Rundblick-Unna » Fröndenbergerin beim Einkaufen in Werl bestohlen – Kurz danach fehlte Geld vom Konto

Fröndenbergerin beim Einkaufen in Werl bestohlen – Kurz danach fehlte Geld vom Konto

Opfer eines folgenreichen Taschendiebstahls ist am Freitagnachmittag eine 58jährige Fröndenbergerin in Werl geworden.

In einem Supermarkt an der Unnaer Straße wurde ihr zwischen 13.30 und 14 Uhr zunächst aus ihrer Handtasche das Portemonnaie mit Bargeld, mehreren Ausweisen sowie Debitkarte entwendet. Bereits kurze Zeit später hob ein Unbekannter mit der gestohlenen Karte Geld vom Konto der Fröndenbergerin ab.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei in Werl, Telefon 02922-91000.

Kommentare (2)

  • Cora

    |

    Und wann wird das Foto veröffentlicht?
    Oder hatte die Kamera der Bank Feierabend?
    Doofe Fragen
    Den Kommentar müssen Sie nicht Veröffentlichen, sind nur meine Fragen.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Tja, Cora, die Durchschnittszeit liegt bei 3 Monaten.

      Antworten

Kommentieren