Rundblick-Unna » Fröndenbergerin (19) bei Unfall auf Ostbürener Straße schwer verletzt

Fröndenbergerin (19) bei Unfall auf Ostbürener Straße schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt heute am frühen Morgen eine 19jährige Fröndenbergerin, als sie auf der regenfeuchten Ostbürener Straße mit ihrem Pkw ins Schleudern geriet.

Die junge Frau fuhr um 5.35 Uhr auf der regennassen Ostbürener Straße in Richtung Fröndenberg-Innenstadt. In einer Linkskurve verlor sie auf der leicht rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw: Der Wagen schleuderte zuerst nach rechts auf den Gehweg, schlitterte dort eine Weile an der Mauer entlang und wurde wieder nach links auf die Fahrbahn zurückgeschleudert – zum Glück kam gerade kein weiteres Auto vorbei.

Die junge Fahrerin krachte mit ihren Wagen schließlich noch gegen eine Laterne und final gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 19Jährige schwere, aber zum Glück nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden von etwa 7 500 Euro.

Kommentare (4)

  • Helmut Brune

    |

    Die war aber früh unterwegs und hatte sicher Eile. Dennoch, gute Besserung!!

    Antworten

    • Jama To via Facebook

      |

      Meine Worte! Schon tausend mal so kommentiert! Aber da kommt noch nicht mal vernünftige kommentar!
      Danke Christina Felly! Mindestens ein dass meiner Meinung mit teilt!

      Antworten

    • Jessica Schlächter via Facebook

      |

      Kann in diesem Text kein Anhaltspunkt finden, dass die junge Dame zu schnell unterwegs war? Und so früh ist auch nicht unnormal 😉

      Antworten

  • klaus boldt

    |

    warum immer die ostbürner str!!! habe am leuchtum, gewohnt und immer solche schlimmen unfälle gesehen!!! warum!!!!! wein…….

    Antworten

Kommentieren