Rundblick-Unna » Fröndenberger überrascht Einbrecher im Wohnzimmer – der zückt ein Messer

Fröndenberger überrascht Einbrecher im Wohnzimmer – der zückt ein Messer

Einbruch am hellen Donnerstagnachmittag in einem Einfamilienhaus in Fröndenberg – die Bewohner waren zu Hause. Und begegneten den Kriminellen Auge in Auge. Der Hausbesitzer sah sich einem Messer gegenüber.

Gestern nachmittag, Ca. 14.30 Uhr, Tatort Hubert-Biernat-Straße: Ein Einbrecherduo hebelt ein Fenster im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses auf, steigt ein. Die Bewohner, die sich gerade im Obergeschoss aufhalten, hören verdächtige Geräusche, gehen nachschauen. Der Hausbesitzer tritt ins Wohnzimmer – und sieht sich 2 Einbrechern gegenüber: Einer von ihnen zieht ein Messer. 

Wortlos flüchten die Täter unverzüglich ohne Beute, sie hechten durch das zuvor aufgehebelte Fenster nach draußen und rennen über den Bismarckturmparkplatz in unbekannte Richtung.

Beschreibung: beide südländisch aussehend,  1. Täter: etwa 50 bis 60 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, längere, graue, schüttere Haare, führte ein Messer mit sich. 2. Täter: etwa 25 Jahre alt, etwas kleiner als der 1. Täter, dunkles Haar.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (2)

  • fürst

    |

    Da waren wieder „Fachkräfte“ am Werk.

    Antworten

  • Willy

    |

    Naja….ist doch inzwischen Normalität hier im Kreis, wozu aufregen?

    Antworten

Kommentieren