Rundblick-Unna » Fröndenberger Paar half vorbildlich hilflosem Senior

Fröndenberger Paar half vorbildlich hilflosem Senior

Ein dickes Lob der Polizei! Und ein dickes Lob auch von unserer Redaktion und bestimmt ganz vielen Lesern!

Offenbar orientierungslos stand ein 89jähriger Senior aus Fröndenberg mit seinem Fahrrad am Sonntagabend im Kreuzungsbereich Ardeyer Straße/ Unnaer Straße.
„Ein junges Paar wurde auf den älteren Herrn aufmerksam, der wohl nicht mehr wusste, wie er nach Hause kommen sollte“, schildert die Kreispolizeibehörde diese anrührende Episode.

Denn das Fröndenberger Paar kümmerte sich umsichtig um den Senior, schob sein Fahrrad und versuchten, den alten Herrn bis nach Hause zu begleiten.

Als ihn die Kräfte verließen, er sagte, er schaffe es zu Fuß nicht mehr weiter, informierte das Paar die Polizei. Und blieb bei dem Mann, bis die Einsatzkräfte vor Ort waren.

Während die Polizeibeamten den Senior an seine Angehörigen übergaben, kümmerte sich das engagierte Paar um den Transport des Fahrrades.

👮Wir finden:
dieser Einsatz verdient ein dickes Lob!

– WIR AUCH!

Kommentare (4)

  • Helmut Brune

    |

    Dem dicken Lob schließe ich mich gerne an.

    Antworten

  • Willy

    |

    Ein wenig Licht in diesen düsteren Zeiten!
    Danke dafür.

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Ja, eine schöne Geschichte!

      Antworten

  • fürst

    |

    Ein Bericht, der Hoffnung machen kann.
    Allen Beteiligten alles Gute!

    Antworten

Kommentieren