Rundblick-Unna » Fröndenberg macht Budenzauber! Heimeliger, fröhlicher Christkindlmarkt

Fröndenberg macht Budenzauber! Heimeliger, fröhlicher Christkindlmarkt

Christkindlmarkt in Fröndenberg! Seit gestern kuschelt sich der Budenzauber auf den Markt, als einer der letzten traditionell an diesem 4. Advent und wie immer klein, aber fein.

Optisch ein bisschen anders als gewohnt kommt das Traditionsarrangement in diesem Jahr daher, die heimeligen Holzhütten (ein paar mehr als sonst, es gibt Zuwachs) verteilen sich großzügiger um den Marktplatz herum, alles wirkt etwas luftiger auseinandergerückt. Und mittig auf dem Marktplatz, vis a vis zur Bühne und praktischerweise in Greifweite zur Glühweintheke ist eine Verweilzone mit Tischen, Bänken und Regenschutz eingerichtet, während drumherum die Besucher auf rustikalen Holzstammtheken ihre Glühweintassen und Biergläser abstellen können.

„Super gelungen! Sieht prima aus!“, fanden die Anbieter zum Auftakt am gestrigen Freitag und lobten den umarrangierten Christkindlmarkt einhellig mit den Besuchern sehr.

christkindlmarkt-4

christkindlmarkt-1

Das Angebot stimmt auch wieder, passt einfach zu Fröndenberg und bietet ganz viel Lokalkolorit. Niedliche Deko und selbstgebackene Weihnachtsplätzchen vom Kindergarten Warmen, Hochprozentiges und Historisches vom Heimat- und Kettenschmiedeverein, rustikaler Kartoffelschnaps und die heiß begehrten Reibekuchen vom Spielmannszug „Adler“ Hohenheide…

Die Fröndenbergere Gesamtschüler sind wieder mit dabei und von nebenan aus Unna-Billmerich Marion Schwittay mit ihren winterlichen Handarbeiten und glitzernden Schmuck-Unikaten. Sie gehört zu denen, die sagen: „Man sollte wirklich mal die Organisatoren loben, wie toll das dieses Jahr gelungen ist. Weiter so bitte!“

christkindlmarkt-14

christkindlmarkt-16

christkindlmarkt-19

Nicht fehlen darf natürlich die klassische Rafalczik-Bratwurst, und der Geheimtipp hier: die gebratenen Champignons mit Knofisoße, genial lecker! Und am Stand der Neuapostolischen Gemeinde köstliche selbstgemachte Marmeladen, noch mehr Kekse, Kalte Schnauze und der garantiert kleinste Christstollen der Welt – knapp 10 cm lang, dafür nur  1 Euro.

christkindlmarkt-5

Selbsttgehäkeltes und -genähtes und überhaupt Gebasteltes hat wieder die Katzenstreunerhilfe im Angebot, die, Ehrensache, auch wieder ihr begehrtes Extragetränk im großen Topf erglüht: Weißen Apfelglühwein mit einem Hauch von Zimt.

Die fruchtig-heiße Köstlichkeit läuft außer Konkurrenz, denn nebenan bei der Werbegemeinschaft rinnt traditionell der Rotgeglühte in die Tassen, wahlweise mit Schuss und ohne. Auch das Bier läuft, trotz der knackigen Kälte – die am Freitagabend nicht wenige dazu animierte, sich wippend und hüpfend vor der Bühne in Wallung zu bringen.

christkindlmarkt-29

Das Musikprogramm ist prima zum Mitwippen tauglich, es bietet bis zum Sonntagabend) einen  Mix aus Weihnachtlichem, Pop und Rock. Bands, Chöre und Einzelkünstler treten bis Sonntagabend abwechselnd auf, und dazu gibt´s Programm für die Kinder inklusive dem Nikolaus, Frau Holle und dem Lebkuchenmann.

Öffnungszeiten des Christkindlmarktes:

Samstag 14:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 13:00 bis 20:00 Uhr (verkaufsoffener Sonntag bis 18:00 Uhr)

Das gesamte Programm ist auf einen Blick hier zu finden: http://www.froendenberg.de/fileadmin/user_upload/aktuell/Programm_Christkindel_Markt_2016.pdf

christkindlmarkt-24


 

 

Kommentare (6)

  • Luenne

    |

    Ich finde es super !

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Danke Luenne! Ich auch! :-))

      Antworten

  • Rosi

    |

    Hallo Silvia, danke für den Bericht.. ich finde unseren Christkindlmarkt such einfach klasse… dieses Jahr noch besser arrangiert und wunderschön beleuchtet… wenn Du in dem Bericht noch korrigierst, dass das Büdchen mit den leckeren Keksen und der feinen Marmelade (und kalter Schnauze) von der neuapostolischen Kirchengemeinde ist, stimme ich Dir hundertprozentig zu… Morgen gehts weiter!

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      :-) Ah danke, Rosi, wird sofort korrigiert! Freue mich auf Sonntag! VG!

      Antworten

  • Luenne

    |

    Spitzenmarkt !
    Wer von unserer kleinen Stadt mehr erwartet hat kann sie nicht alle haben!
    3 glückliche Kinder, Oma und Opa , Onkel und Tanten alle waren begeistert!
    Und ich sage es ganz ehrlich war schon fast zu voll man konnte mit dem Kinderwagen nicht einfach mal quer durch fahren und man musste für essen und trinken sogar Schlange stehen .-)
    Kann mich noch an andere Zeiten erinnern also von meiner Seite danke an alle und weiter so!

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      :-) … schließe mich mitsamt begeisterten Mitbesuchern voll und ganz an, lieber Luenne!

      Antworten

Kommentieren