Rundblick-Unna » Freut euch auf die Katharinenkirmes

Freut euch auf die Katharinenkirmes

Satte fünf Tage lang ist die Katharinenkirmes in diesem Jahr. Bereits am Donnerstag öffnet die Kirmes um 14 Uhr und die Besucher können rund um das Rathaus richtig viel Spaß haben. Erst um 22 Uhr schließen die Fahrgeschäfte. Am Freitag geht es erst um 18 Uhr los, von Samstag bis Montag aber wieder um 14 Uhr.

Die Katharinenkirmes habe auch in diesem Jahr wieder eine richtige „Starbesetzung“ frohlocken die Veranstalter. Neben Klassikern wie das Riesenrad „Columbia Rad 2″, den „Musik-Express“ und den „Auto Scooter“ biete die Kirmes wieder einiges neues. Direkt auf dem Katharinenplatz steht etwa die Überkopfschaukel „Into XX“, die die Mitfahrer ordentlich durchschaukeln möchte. Und sie wird kräftig herausgeputzt sein, immerhin haben die Schausteller das Gerät bereits am Mittwoch aufgebaut und von oben bis unten geputzt.

Längste Rutsche der Stadt

Die Taboga-Rutsche lädt zum „längsten Rutscherlebnis Ihres Lebens“ ein. Wer Freizeitparkerlebnis möchte – besucht „Crazy Mouse“ und wagt einen Ritt durch die Lüfte, denn endlich ist wieder Platz für eine Achterbahn.

Zuckerwatte, Lebkuchen und kandierte Früchte bietet die Katharinenkirmes auch

Wem nach dem ganzen durch-die-Luft-wirbeln, durchschütteln und kopfüberhängen nicht schlecht ist, kann natürlich bei den vielen Imbissständen der Kirmes Unna zugreifen: Zuckerwatte, Lebkucehnherzen und kandierte Früchte bieten die Stände als Kirmes-Klassiker, dazu gibt es Bratwurst, Limo und mehr.

So wird das Wetter

Aktuell sollte der Donnerstag der Kirmes-Tag werden, dort sagen die Wetterdienste „nur“ bewölkten Himmel voraus und die Temperatur liegt über zehn Grad. Am Abend setzt dann leichter Regen ein, der sich bis Montag durchzieht.

So fährt der Bus

Die Katharinenkirmes in Unna bietet in dieseem Jahr unter anderem das Fahrgeschäft "Into XX" aus Stuttgart

Das „Into XX“ steht auf dem Rathausplatz.

Natürlich wird der Bus der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) während der Kirmes nicht über die Bahnhofstraße fahren: Das gilt bereits seit Montag, 28. Oktober, weil die Schausteller mit dem Aufbau beschäftigt eine. Die Haltestellen „Rathaus“, „Mozartstraße“ und „Katholisches Krankenhaus“ fahren die Busse nicht an. Stattdessen hält der Schnellbus S80 aus Kamen/Bergkamen an den Haltestellen „Polizei/Antenne Unna“ und „Ostring“. Die Haltestelle „Bergische Straße“ dient nur zum Ausstieg.

Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Tel. 0 180 3 / 50 40 30 (0,09 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Min.) und auch auf der Internetseite der vku

Kommentieren