Rundblick-Unna » Frau in Wohnung gefesselt und beraubt: Fahndung jetzt mit Foto

Frau in Wohnung gefesselt und beraubt: Fahndung jetzt mit Foto

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei Hamm jetzt nach jenem Mann, der am 19. März eine 31Jährige in ihrer Wohnung gefesselt und beraubt haben soll. Link zu unserem Bericht:  http://rundblick-unna.de/junge-frau-in-wohnung-gefesselt-und-beraubt-phantombild-vom-raeuber-er-sprach-mit-hessischem-dialekt/

Nach Angaben der 31Jährigen, die von dem Räuber (der sich Interessent für ihre inserierte Küche ausgegeben hatte) gefesselt und eingeschlossen worden war, ließ die Polizei zunächst ein Phantomfoto anfertigen. Nun stellte sich heraus, dass ein Mann nach der Tat versucht hatte, an einem Bankautomaten in der Innenstadt mit den gestohlenen Karten Geld abzuheben. Dabei entstand diese Aufnahme.

Hinweise werden an die Polizei Hamm unter 02381/916-0 erbeten.

Hamm Räuber

Der Tatverdächtige beim Geldabhebe-Versuch an einem Automaten in der Hammer Innenstadt.

Phantombild Räuber Hamm

Das Phantombild des Räubers, mit dem die Polizei zunächst fahndete.

Kommentare (2)

Kommentieren