Rundblick-Unna » Förderung für Jugendfahrten

Förderung für Jugendfahrten

Sportvereine, die Fahrten mit Kinder und Jugendlichen organisieren, können sich vom Landessportbund NRW fördern lassen. Bis zu 15 Euro pro Kind und Erholungsmaßnahme sind möglich. Dafür muss der Kreissportbund Unna aber rechtzeitig Anträge einreichen. Anmeldeschluss ist der 31. Juli. Deshalb soll jeder Verein noch seine Fahrten für das kommende Jahr 2014 melden.

„Wir geben die Informationen darüber auf jeder Versammlung der Sportvereine, die wir besuchen, weiter und obwohl dort immer wieder von Kinder- und Jugendfahrten gesprochen wird, erreicht uns kaum ein Antrag rechtzeitig,“ ist Martin Kusber, Jugendbildungsreferent im KSB Unna mittlerweile regelrecht verzweifelt über die schwache Resonanz der Sportvereine. „Bis jetzt haben wir immer „ins Blaue“ Gelder beantragt mit der Hoffnung, dass im Laufe des Jahres Anträge eingehen. Das wird mit den verschärften Förderrichtlinien des Landes und des Landessportbundes aber schwieriger. So müssen wir mittlerweile sogar Strafzinsen bezahlen, wenn wir beantragte Gelder nicht rechtzeitig zurückgeben, bzw. ausgeben.“

Vier Grundvoraussetzungen müssen erfüllt sein: Es darf keine Trainingsfahrt sein, das Alter der Teilehmenden muss zwischen sechs und 21 Jahren liegen, es müssen mindestens sieben Kinder oder Jugendliche teilnehmen und die Fahrt muss mindestens über fünf und maximal über 21 Tage gehen. Informationen dazu gibt es beim KreisSportBund Unna e.V. 02303-2512011 oder 2512013

Kommentieren