Rundblick-Unna » Flucht nach Unfall: Fahrradfahrer wird angefahren und flüchtet

Flucht nach Unfall: Fahrradfahrer wird angefahren und flüchtet

Montagabend gegen 21:55 Uhr kam es im Kreisverkehr Viktoriastraße/Hammer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrradfahrer wurde von einer 35jährigen Autofahrerin übersehen und angefahren.

Der Fahrradfahrer rutschte nach dem Zusammenstoß über die Motorhaube, stand jedoch sofort wieder auf und lief in Richtung Stadthalle davon. Dabei nahm er zwar einige seiner beim Unfall zu Boden gefallenenen Sachen mit, sein Fahrrad ließ er jedoch zurück.

Nach Angaben soll es sich um eine dunkel gekleidete, männliche Person gehandelt haben. Das Fahrrad war ein braunes, älteres Damenfahrrad der Marke Antilope (im Bild zu sehen). Ob der Angefahrene verletzt wurde, ist bisher nicht bekannt. Warum floh der Mann von der Unfallstelle, und warum ließ er sein Fahrrad zurück? Wer dazu einen Hinweis hat, möge sich bei der Polizei Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921  melden.

 

 

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Unverständliches Verhalten.

    Antworten

  • Paul Stieglitz via Facebook

    |

    Auf nem geklauten Fahrrad willste nicht erwischt werden…

    Antworten

  • Re Gina via Facebook

    |

    unter Drogen-oder Alkoholeinfluss gefahren ? Das Fahrrad geklaut ? Eine polizeilich gesuchte Person ? Fragen über Fragen ! Jedenfalls braucht man dabei keine Polizeistreife, die einen Unfall und Personalien aufnimmt :-)

    Antworten

Kommentieren