Rundblick-Unna » (Feucht-) Fröhliches Dördelmann-Pokalschießen mit zielsicheren SPD-Damen

(Feucht-) Fröhliches Dördelmann-Pokalschießen mit zielsicheren SPD-Damen

Ausgelassen angelegt: Beim Wilhelm-Dördelmann-Pokalschießen des Bürgerschützenvereins Unna (BSV) ging es gestern Abend fröhlich rund. Man hört, die Teilnehmer hätten fleißig dem Zielwasser zugesprochen. Was natürlich dazugehört zum jährlichen Wettbewerb zu Ehren des früheren Unnaer Bürgermeisters, dessen Genossen denn auch eifrig mit draufhielten.

Lustig irgendwie in diesem Zusammenhang (Genossen/SPD): Den munteren Wettstreit um den Damenpokal gewann  Ingrid Kroll, dicht gefolgt von ihrer Vizemeisterin Annette Borowski – womit sich ausgerechnet jene beiden Genossinnen am zielsichersten bewiesen, die bei der Abstimmung über den 70 000 Euro-Sonderzuschuss für die Lindenbrauerei als einzig Aufrechte auf Recht und (EU-)Gesetz in Form einer – Achtung, hier kommt das böse Wort wieder! – Spartenrechnung bestanden hatten. Dürfte das irgendwie sinnbildlich zu verstehen sein…? – Nein, wieso auch. War ja ein Spaßturnier. :-)

Bei den Herren zeigten die erfahrenen Schützen ihren Gästen aus der Politik, wo der Hase läuft. Amateure wie Klaus Göldner (FW/FLU), Christoph Tetzner (Piraten) oder auch Bürgermeister Werner Kolter konnten gegen Profis wie Pokalsieger Schmal nicht wirklich viel reißen. Spaß gemacht – jede Menge – hat´s trotzdem: interfraktionell. Auch mal schön!

Kommentare (2)

Kommentieren