Rundblick-Unna » Fein gemacht: Polizeihund schnappt sich Autodieb

Fein gemacht: Polizeihund schnappt sich Autodieb

Diesen Strolch hat sich ein vierbeiniger Polizeikollege buchstäblich „geschnappt“. Fein gemacht, Spürnase!

Heute Nacht um 1.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Pkw, der arg demoliert auf einem Firmengelände an der Hans-Böckler-Straße stand.  Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der grauer Renault Clio kurzgeschlossen und offensichtlich also geklaut worden war. Ebenso offensichtlich hatten die Diebe auf ihrer Flucht das Gaspedal etwas zu kräftig durchgedrückt, denn im besagten Bereich der Hans-Böckler-Straße verloren sie die Kontrolle über den Clio und durchbrachen einen Metallzaun.

Nichts wie weg jetzt also: Die Diebe sprangen aus dem kaputtgefahrenen Auto und flüchteten zu Fuß in Richtung Grenzstraße – doch hier wartete grimmig einsatzbereit der Diensthund und stellte einen der Täter nach Hundeart: Er biss zu. Der verhinderte Autodieb musste seine Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen.

Kommentare (9)

Kommentieren