Rundblick-Unna » Fahrzeug bleibt nach Kollision auf der Seite liegen

Fahrzeug bleibt nach Kollision auf der Seite liegen

Samstagmorgen ereignete sich gegen 10.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Zum Bröhl / Stockumer Hellweg. Nach Angaben der Beteiligten fuhr ein 66-jähriger PKW-Fahrer aus Unna den Stockumer Hellweg und beabsichtigte, nach rechts in die Straße Zum Bröhl einzubiegen. Hier kollidierte er mit dem PKW eines 68-jährigen Fröndenbergers, der die bevorrechtigte Straße Zum Bröhl in südlicher Richtung befuhr.

Bei dieser Kollision fiel ein Fahrzeug um und blieb auf der Seite liegen. Beide Fahrzeugführer wurden leichtverletzt zur ambulanten Behandlung mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden; der Sachschaden wird auf 7000,- Euro geschätzt.

Kommentieren