Rundblick-Unna » Fahrerflucht unter Alkohol und Einbrecher mit Durst auf Alk

Fahrerflucht unter Alkohol und Einbrecher mit Durst auf Alk

Passt irgendwie thematisch zusammen: Unfallflucht unter Alk und Einbrecher mit Wodkadurst. Beides in Bergkamen.

Opfer eines alkoholisierten Unfallfahrers wurde gestern Abend gegen 21:30 Uhr ein 44jähriger Autofahrer aus Werne auf der Werner Straße in Bergkamen. Plötzlich bog ein entgegenkommender Pkw an der Ampel nach links auf den Ostenhellweg ab und streifte das Fahrzeug aus Werne. Der Unfallfahrer – ein 27jähriger Bergkamener – dachte gar nicht daran, anzuhalten, also heftete sich der Unfallgeschädigte an seine Fersen bzw. Reifen. Bis zur Sackgasse „Flöz Dickbank“ verfolgte der Autofahrer aus Werne den Flüchtigen und verständigte dort die Polizei. Die roch sofort Alkohol in der Atemluft des Bergkameners. Der Test fiel denn auch positiv aus, der Führerschein ist erst mal weg.

Bei einem Einbruch heute Nacht in ein Restaurant an der Erich-Ollenhauer-Straße erbeuteten die Täter – nach eingehendem Durchwühlen der Räume – zahlreiche Flaschen Wodka und eine Kaffeemaschine. Möglicherweise wollten sie ihren Frust darüber ertränken, dass sie sonst nichts Erbeutenswertes gefunden hatten. Aber das ist natürlich Spekulation.

Jedenfalls, wer etwas gesehen hat: Die Kriminellen entfernten erst ein Fenstergitter, scheiterten aber dabei, das Fenster aufzubrechen und einzuschlagen, und hebelten alsdann die Vordertür auf.

Kommentieren