Rundblick-Unna » Fahrerflucht nach Crash mit Polizeiwagen – Polizisten verletzt

Fahrerflucht nach Crash mit Polizeiwagen – Polizisten verletzt

Unfall verursacht und das auch noch mit einem Polizeiwagen – da ist Weglaufen natürlich die beste Idee! Weitere Vorschläge: Den Kopf in den Sand stecken, die Augen zuhalten, den bösen Zwillingsbruder beschuldigen…

Bereits am Samstag übersah ein 46-jähriger Autofahrer im Kreuzungsbereich Oesterholzstraße/Robertstraße in Dortmund einen Polizeiwagen. Es kam zum Crash. Zwei Polizeibeamte wurden dabei leicht verletzt und waren nicht mehr dienstfähig. Der Unfallfahrer indes, offensichtlich unverletzt, ließ sein Auto da und haute ab, zu Fuß.

Später jedoch stellte er sich auf der Polizeiwache – Alkohol- sowie Drogentest verliefen negativ, aber irgendwas muss da ja im Argen sein. Und richtig: Der Dortmunder hat wahrscheinlich gar keinen Führerschein!

 

Kommentieren