Rundblick-Unna » Fahrerflucht am Kastanienhof: Verdächtige auf ramponierter roter Ducati gesichtet

Fahrerflucht am Kastanienhof: Verdächtige auf ramponierter roter Ducati gesichtet

Unfall mit Fahrerflucht am Ostersonntag im Kastanienhof. Ein silberner Kombi, der am Fahrbahnrand parkte, wurde an der linken Seite angeschrammt, der Außenspiegel abgeschlagen. Nicht von völlig Unbekannten – denn Zeugen haben die mutmaßlichen Verursacher kurz nach dem Malheur gesichtet: Es soll sich um zwei Personen auf einem roten Ducati-Motorrad gehandelt haben. Die Maschine hatte nach Augenzeugenberichten keine Nummernschilder. Der Fahrer trug einen weißen Helm, sein Sozius war unbehelmt.

Das Duo schob die Reste der Maschine, die bei der Kollision mit dem Pkw stark gelitten hatte, vom Weidenweg in den Zedernweg. Wie uns der Besitzer des beschädigten Pkw am Mittag berichtete, wurden sie auf einem Spielplatz von zwei Personen gesehen, die Boccia spielten. Ölspuren und die letzten Trümmerteile der roten Ducati wurden in der Kirschbaumallee Höhe Hausnummer 38 / Garagen gesehen.

Wer Hinweise auf die Fahrerflucht geben kann, melde sich bei der Polizei oder direkt hier bei Rundblick – wir leiten die Informationen direkt an den geschädigten Fahrzeughalter weiter.

11106384_874495775944824_1235330099_nFahrerflucht11128920_874495375944864_946477234_n
(Fotos: privat)

Kommentieren