Rundblick-Unna » Fahranfänger mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

Fahranfänger mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt – mit 106 Stundenkilometern bei Tempo 50 – rauschte ein 18-jähriger Fahranfänger in Hamm mit seinem Mercedes in die Tempokontrolle. Abzüglich des Toleranzwertes war er 52 km/h zu schnell. Das ist saftig.

Was den jungen Mann nunerwartet – er befindet sich noch in der Probezeit -listet die Polizei auf: ein Bußgeld, acht Wochen Fahrverbot und eine Nachschulung.

Kommentare (4)

Kommentieren