Rundblick-Unna » Fahndung fehlgeschlagen: Polizei Hamm gibt Suche nach gewalttätigem Dieb nach 1 Jahr auf

Fahndung fehlgeschlagen: Polizei Hamm gibt Suche nach gewalttätigem Dieb nach 1 Jahr auf

Er wollte ein Elektrogerät stehlen, wurde von einem Ladendetektiv erwischt und schlug zu. Mit einem Fahndungsfoto suchte die Polizei Hamm seit dem 3. Mai nach einem gewalttätigen Ladendieb – er hatte im Berlet-Markt an der Gustav-Heinemann-Straße gestohlen und Körperverletzung an einem Detektiv begangen.

Dies tat er allerdings schon am 13. November 2015. Also 6 Monate, bevor das Amtsgericht endlich die Fahndungsfotos freigab. Heute blies die Hammer Polizei die Suche ab. Kein einziger Hinweis ging ein.

Der Täter war beim Betreten des Geschäftes von einer Überwachungskamera ziemlich gut erkennbar aufgenommen worden. Doch erst 6 Monate später sah das Amtsgericht die Ermittlungen hinreichend genug ausgeschöpft, dass es den Veröffentlichungen der Bilder zustimmte. Ein halbes Jahr nach der Tat war das offenbar nicht mehr zielführend.

Somit nahm die Polizei heute, über ein Jahr nach der Tat, die Öffentlichkeitsfahndung zurück.

Die Bilder aus der Kamera dürfen nicht weiter verwendet werden.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Der Täter lacht sich ins Fäustchen und denkt sich: Wenn das so Gut läuft, kann ich das ja nochmal machen.

    Antworten

Kommentieren