Rundblick-Unna » „F*** Cops!“ – 40fach polizeibekannter „Gangster Rapper“ trifft beim „Songkomponieren“ auf Polizei…

„F*** Cops!“ – 40fach polizeibekannter „Gangster Rapper“ trifft beim „Songkomponieren“ auf Polizei…

„Fuck Cops!“ Übersetzung unnötig. Ganz „Gangster Rapper like“ verhielt sich am Donnerstagabend ein 27-jähriger Hagener im Dortmunder Hauptbahnhof. Zuerst beleidigte er eine Streife der Bundespolizei, flüchtete sich in eine durchaus kreative Ausrede, flüchtete dann richtig und wurde direkt wieder geschnappt – er hatte Drogen dabei und ist bereits in 40 (!) Fällen polizeibekannt.

Gegen 19:00 Uhr gingen zwei Bundespolizisten im Bahnhof Streife. Dabei wurden sie von jungen Mann überholt, der in Richtung der Beamten deutlich hörbar die Worte: „Fuck Cops“ äußerte.

Die Polizisten stoppten den Mann sofort und überprüften ihn. Zum Vorwurf der Beleidigung behauptete er: Er sei „Rapper“ und komponiere gerade laut einen neuen „Song“. In diesem kämen auch die Worte „Fuck Cops“ vor. Normal! So what?!

So einfach ließen die Beamten den „Gangsta“ nicht davonkommen. Da bei ihnen der Verdacht keimte, dass der 27Jährige Drogen konsumiert hatte, wurde er durchsucht. Dabei fanden die Beamten einen Verschlussbeutel mit 11 Gramm einer weißen Substanz – und sogleich versuchte der „Gangster Rapper“ zu flüchten. Nach nur wenigen Metern lief er allerdings einer weiteren Streife in die Arme,  die ihn zur Wache bugsierte.

Gegen den Hagener, der bereits wegen Diebstahls-, Gewalt- und Drogendelikten in 40 Fällen polizeibekannt ist, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Widerstands und unerlaubten Drogenbesitzes eingeleitet.

 

Kommentare (5)

  • Helmut Brune

    |

    40-fach! Man lese und staune.

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Christiane Kramer ….der hat da wohl was falsch verstanden mit dem Sammeln von Bonus Punkten…

    Mike Donald McLeod Dann kann er ja jetzt seine „Rap Künste“ im Knast ausleben^^ Ob seine „Neuen“ Kumpels dort auch so begeistert sind? 😀
    Rundblick Unna Jau, die werden begeistert sein und gewiss eifrig die eine oder andere kreative Strophe beisteuern. Obwohl – von „Knast“ steht da nix…

    Mike Donald McLeod Nunja, bei 40!!! „Strophen“ sollte Vollpension schon drin sein 😉

    Rundblick Unna „Sollte“ – SO WHAT!!! :-/

    Arndt Schulte Der wird auch noch 80 ig mal weitermachen 😉

    Helmut Brune 40-fach! Man lese und staune.

    Werner Str Für Deutschland das Normalste was es gibt!!

    Tim Dingenskirchen Yassin Esarsar?

    Antworten

  • Mike

    |

    40ig Fach, mehr muss man zu unserem Justizversagen nicht mehr sagen

    Antworten

  • Onkel Heini

    |

    Naja, was will man schon von einem Rapper verlangen? Dämliche Musik von/für dämliche Leute… Ey Alta…

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      „… isch weiß wo deine Haus wohnt Alda!“?

      Antworten

Kommentieren