Rundblick-Unna » Ey, hömma! „Günna“ is ambach in Unna!

Ey, hömma! „Günna“ is ambach in Unna!

Bruno „Günna“ Knust gehöat zum Ruhrpott wie Currywurst, Gedeck und Kohle – dat sach ich euch.

Früher war der Lorbass Stadionsprecher von unsere Borussia und nu kommta bei uns bei: Am 17. Juni 2017 könna ihr live erleben, wie er ab 20:00 Uhr „Dat Beste aus’m Ärmel“ schüttelt – während ihr ausm Lachen nich mehr rauskommt, wonnich?!

Übba dat Leben im Pott, Könich Fußball und noch mehr sinniert der Heiopei auf seine „günnakologische“ Weise. Günna spricht auch mitten Publikum und bringt euch noch mehr zum Lachen – da könntse dir inne Buchse pieseln, so bisse am geiern.

Wennse wissen willz, wie Ruhrpott geht, musse rubbeldiekatz zu Günna geh‘n!

Karten gibt’s für 24,00 Öcken im Voaverkauf bei: Deifuhs Eventlocation (Nordstraße 41, Massen). Kannze per Elektropost an Events@Deifuhs-Unna.de odda mitten Horcheisen unter 02303 – 953165 bestellen.

 

Bruno „Günna“ Knust im Jahr 2015 vor ausverkauftem Haus in der Deifuhs Eventlocation in Unna-Massen

Bruno „Günna“ Knust im Jahr 2015 vor ausverkauftem Haus in der Deifuhs Eventlocation in Unna-Massen

 

Hochdeutsche Übersetzung:

Hört mal! „Günna“ kommt nach Unna!

Bruno „Günna“ Knust gehört zum Ruhrgebiet wie Currywurst, Bier mit Schnaps und Kohle.

Früher war der Kabarettist Stadionsprecher bei Borussia Dortmund und nun kommt er zu uns: Am 17. Juni 2017 könnt ihr ihn live erleben, wenn er um 20:00 Uhr „Dat Beste aus’m Ärmel“ schüttelt – während ihr aus dem Lachen nicht mehr herauskommt.

Über das Leben im Ruhrgebiet, den Fußball und vieles mehr sinniert der Künstler auf seine einzigartige Weise. Günna bezieht auch sein Publikum mit ein und wird euch so zum Lachen bringen, dass es kein Halten mehr gibt.

Wer wissen will, wie das Ruhrgebiet ist, der muss schnell zu Günna gehen!

Karten gibt es für 24,00 Euro im Vorverkauf bei Deifuhs Eventlocation (Nordstraße 41, Massen). Per Mail an Events@Deifuhs-Unna.de oder per Telefon unter 02303 – 953165 können diese bestellt werden.

 

Fotos: A. Opitz

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ker, dat hätt ich ja gezz nich gedacht, dasse bein Rundblick Kohlenpott- Platt lesen kanns. =D

    Antworten

Kommentieren