Rundblick-Unna » Europäische Spitzenklasse: Big Band der Bundeswehr musiziert zum dritten Mal für die Kinderkrebshilfe

Europäische Spitzenklasse: Big Band der Bundeswehr musiziert zum dritten Mal für die Kinderkrebshilfe

Wenn der Vorverkauf für ein Konzert im November beriets im Februar beginnt, lässt das auf einen ziemlichen Ansturm schließen. Diesen verspricht (aus Erfahrung garantiert) die Big Band der Bundeswehr, die am 4. November in der Stadthalle Unna zum dritten Mal zu Gunsten der Kinderkrebshilfe musiziert. Swing, Rock und Pop – Musikfreunde dürfen sich schon ordentlich vorfreuen. Denn diese Band ist wirklich riesig gut.

Kinderkrebshilfe Rebbert Maari

Holen die Spitzen-Big Band zum dritten Mal nach Unna: Monika und Dieter Rebbert (hier im vorigen Jahr bei der Maari-Maskottchenverleihung für kleine Krebs-Patienten).

 

Monika und Dieter Rebbert ist das Kunststück gelungen, die Top-Bigband unter der Leitung von Oberstleutnant Timor Oliver Chadik erneut nach Unna zu holen. Immerhin 180 deutsche Städte hatten sich um ein Hallenkonzert mit den Bundeswehr-Musikanten beworben, gerade mal 20 – handverlesen – bekamen den Zuschlag. Darunter ist zum dritten Mal auch Unna. Die Big Band legt sogar noch einen drauf: Mit von der Partie ist diesmal auch die charismatische Frontfrau – Sängerin „Bwaya“, die sonst nur in Hallen über 1000 Besucher auftritt.

Seit 37 Jahren gehört die Big Band der Bundeswehr zu den Spitzenkapellen ihrer Art in Europa. Sie hat inzwischen über sieben Millionen Euro für wohltätige Zwecke eingespielt. Ob Staatsbesuch, Bundespresseball, Kanzlerfest oder eben Benefizkonzert für die Kinderkrebshilfe: Für jeden Anlass findet diese großartige Big Band den richtigen Ton. Es dürfte auch kaum noch eine namhafte Unterhaltungssendung geben, bei der das Team von Timor Oliver Chadik nicht top aufgelegt aufgespielt hätte. Der Bandleader führt auch beim Benefizkonzert in Unna schlagfertig und charmant durchs ca. zweistündige Programm.

Konzertabend: Mittwoch, 4. November, 20 Uhr, Stadthalle Unna; ab 18 Uhr: Gala-Buffet.

Karten: ohne Buffet 24,70 €, mit Gala-Buffet 46,70 € (inkl. Gebühren); im Vorverkauf ab sofort im i-Punkt Unna (Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz). Telefon: 02303/103 777,  Fax: 02303/103 788.

Kommentieren