Rundblick-Unna » Schwerer Unfall auf B61 mit drei Toten und vier Verletzten – Pkw krachte frontal gegen Linienbus

Schwerer Unfall auf B61 mit drei Toten und vier Verletzten – Pkw krachte frontal gegen Linienbus

Tragödie auf der Bundestraße B 61. Bei einem schweren Unfall  nahe der Autobahnauffahrt Hamm-Uentrop/Lippetal wurden am heutigen Mittag drei Menschen getötet und vier verletzt, einer davon schwer. Ein Pkw mit vier Insassen war um 13 Uhr frontal gegen einen Linenbus geprallt. Nur einer der Pkw-Insassen überlebte die Tragödie. Der vierte liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die Busfahrerin und ein Passagier erlitten leichte Verletzungen

Die Bundesstraße wurde für die Erstversorgung der Opfer und die anschließende Räumung der Unfallstelle voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber wurde außerdem angefordert.

Die Unfallstelle befindet sich auf halber Strecke zwischen Dolberg und der Autobahnunterführung der A2.

Kommentare (6)

Kommentieren