Rundblick-Unna » Erste-Hilfe-Ausbildung wird ab April einfacher

Erste-Hilfe-Ausbildung wird ab April einfacher

Wer seinen Führerschein bekommen will, muss erfolgreich eine Erste-Hilfe-Ausbildung absolviert haben. Das wird ab dem 1. April leichter. Der  Kreisverband des Roten Kreuzes weist darauf hin, dass sich die Richtlinien für die Erste-Hilfe-Kurse geändert haben. Weniger Theorie, deutlich mehr praktische Übungen und insgesamt verkürzte Unterrichtszeiten sind die Kernpunkte der neuen Regelung.
 Von Vorteil sind die Neuerungen auch für Ersthelfer in Unternehmen, erklärt das DRK. Sie müssen sich künftig nur noch für einen Tag von der Arbeit freistellen lassen. Bisher waren zwei Tage erforderlich.

Kommentieren