Rundblick-Unna » Erst abstrampeln, dann Erbsensuppe! 31. Fröndenberger Volksradfahren

Erst abstrampeln, dann Erbsensuppe! 31. Fröndenberger Volksradfahren

Erst munter abstrampeln beim Volksradfahren und dann einen dicken Schlag Erbsensuppe genießen sowie mit ein bisschen Glück tolle Tombolapreise ergattern. Pünktlich um 11:00 Uhr knallt am Sonntag, 7. Mai, der Startschuss fürs das 31. Fröndenberger Volksradfahren mit Start am Himmelmannplatz vor der Sparkasse.

Wie immer stehen 2 Strecken zur Auswahl:

– Die kürzere (17 km) führt von der Sparkasse aus durch Westick und das Ruhrtal bis Wickede und nach Überquerung der Ruhr auf der Mendener Seite wieder zurück ins Ziel.

– Der sportlich anspruchsvollere Kurs deckt über 23 km zusätzlich den herausfordernden Anstieg hoch zum Gut Scheda ab.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 € / 2€ Kinder. Im Preis enthalten: ein Getränk, eine Erbsensuppe und eine Erinnerungspräsent. Zudem nehmen alle Radler wieder an einer großen Tombola teil.

Fotogalerie vom Vorjahr (wir tun mal so, als ob das Wetter diesmal genauso klasse werden würde… 😉

Kommentieren