Rundblick-Unna » Erneuter Raubüberfall auf Taxi – Fahrerin mit Messer verletzt

Erneuter Raubüberfall auf Taxi – Fahrerin mit Messer verletzt

Bei einem weiteren brutalen Raub auf ein Taxi ist heute früh in Soest eine Taxifahrerin mit einem Messer verletzt worden. Gegen 03:10 Uhr wurde die 54Jährige am vermeintlichen Zielort von dem Fahrgast überfallen, den sie zuvor an einem Taxistand (Puppenstraße) aufgenommen hatte.

Der angebliche Kunde hatte zunächst ein Fahrziel angegeben, dieses jedoch mehrfach geändert. Als das Taxi dann im Windmühlenweg anhielt, stieg der Mann aus – riss die Fahrertür auf und versuchte, die Geldbörse der Fahrerin an sich zu reißen. Während der anschließenden Auseinandersetzung wurde die Taxifahrerin mit einem Messer verletzt. Dem Täter gelang es, die Geldbörse (typische schwarze Taxifahrergeldbörse) mit Bargeld zu erbeuten. Danach flüchtete er in Richtung Innenstadt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Dunkelhäutiger Mann (Farbiger), 25 – 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sportliche Figur, rundes Gesicht, volle Lippen, sprach gebrochen deutsch, bekleidet mit schwarzer Steppjacke, dunkelblauer Jeans mit braunem Gürtel, schwarze Mütze. Die verletzte Fahrerin musste sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Die Polizei in Soest bittet um Hinweise auf den Täter. Telefon 02921/91000.

Weitere Überfälle der jüngeren Zeit auf Taxis sind hier nachzulesen:

http://rundblick-unna.de/do-taxifahrer-in-schwitzkasten-genommen-und-beraubt-2-festnahmen/

Kommentieren