Rundblick-Unna » Erneuter Raub mit Schlägen in der Landesstelle

Erneuter Raub mit Schlägen in der Landesstelle

Keine 24 Stunden nach dem tätlichen Übergriff dreier junger Marokkaner gegen einen Landsmann kam heute früh in der Landesstelle Massen es zu einem ganz ähnlichen neuerlichen Raub unter Gewaltanwendung. Ein 26jähriger Mann gab gegenüber der Polizei an, gegen 2.20 Uhr im Schlaf von vier Personen geschlagen worden sein; alle vier seien ihm unbekannt gewesen. Die Täter hätten ihm bei dem Angriff zwei Mobiltelefone, eine Geldbörse sowie Bargeld entwendet, gab der junge Nordafrikaner zu Protokoll.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an, ebenso wie die Untersuchungen des Vorfalls am Abend zuvor: Ein Trio trat und verprügelte in der Flüchtlingsunterkunft einen 25Jährigen krankenhausreif, um ihm anschließend Handy und Bargeld fortzunehmen. Alle vier jungen Männer waren ebenfalls Marokkaner.

Kommentieren