Rundblick-Unna » Erneuter Messerangriff von Frau gegen Mann in Hamm – Täterin flüchtig

Erneuter Messerangriff von Frau gegen Mann in Hamm – Täterin flüchtig

Nach der Messerattacke einer Hammerin auf ihren Begleiter am Wochenende (wir berichteten) hat in der heutigen Nacht erneut eine Frau in Hamm mit einem Messer auf einen Mann eingestochen. Diese Täterin ist flüchtig, die Polizei sucht sie und bittet um Hinweise.

Bei der Auseinandersetzung gegen 0.35 Uhr in einem Einfamilienhaus in Bockum-Hövel (Berliner Straße) wurde das männliche Opfer (49) von der noch gesuchten Frau mit einem Messer angegriffen und verletzt. Voran ging ein Streit, dieser eskalierte – die Frau stach mit einem Messer in Richtung Oberkörper des Mannes, dieser wehrte den Angriff ab. Dennoch erlitt er eine Schnittverletzung. Nach der Tat verließ die Messerstecherin das Haus und lief in unbekannte Richtung davon.

Die Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und hatte lange, schwarze Haare. Sie trug eine schwarze Hose und eine rote Lederjacke. Hinweise zur flüchtigen Täterin erbittet die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0.

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Mich würde es nicht wundern, wenn es sich um dieselbe Täterin handelt.

    Antworten

Kommentieren