Rundblick-Unna » Erfolgreiche Halbzeitbilanz: TV Speckbrett Hemmerde ist zufrieden

Erfolgreiche Halbzeitbilanz: TV Speckbrett Hemmerde ist zufrieden

Zufriedene Gesichter in fast allen Teams!

Die Mannschaften des Tennisvereins Speckbrett Hemmerde aus Unnas Osten können in der ersten Halbzeit der Sommerrunde eine erfolgreiche Bilanz vorweisen.

Die Mannschaft Gemischt U10 Midcourt wurde Gruppenerster in der Kreisliga und spielt jetzt in der Endrunde um die Kreismeisterschaft Lippe. Die Mannschaft um Jugendtraining Koordinator Jürgen Zimmer, Trainerin Karolin Türke und Mannschaftsführer Christian Güttler kann eine sehr erfolgreiche Bilanz in ihrer Gruppe in der Kreisliga Lippe vorweisen: 10:0 Punkte, 37:3 Matches, 55:8 Sätze und 354:196 Games.

Die Mannschaft der Damen 55 hat den Klassenerhalt in der Ruhr-Lippe-Liga und das Team der Damen 30  den Klassenerhalt in der Bezirksliga erreicht.

Die „Herren 70 1“ um Mannschaftsführer Joachim Prym konnten in der Ruhr-Lippe-Liga ebenfalls die Klasse halten und stellten sogar einen Vereinsrekord auf: Keine Mannschaft vom TV Speckbrett Hemmerde spielte so oft in einer Saison 3:3 Unentschieden.

Die Mannschaft der „Herren 70 2“ um Mannschaftsführer Jochen Füst hat den Aufstieg in die Bezirksliga leider knapp verpasst. Ein einziges Match fehlte zum direkten Aufstieg.

Wer mehr wissen will, kann auf der Homepage des Vereins weitere Details einsehen.

 

Kommentieren