Rundblick-Unna » „Er ist gefahren!“ – „Nein, er!“: Blutprobe für beide

„Er ist gefahren!“ – „Nein, er!“: Blutprobe für beide

Ein etwas kurioser Fall von Unfall: Pkw kracht früh um 5 auf Verkehrsinsel, Fahrer und Beifahrer kommen glücklicherweise beide mit Schrammen davon – beide beschuldigen sich beim Polizeieintreffen allerdings gegenseitig, gefahren zu sein, da sie sich vor Fahrtantritt beide einen genehmigt haben. Jedenfalls hing Alkoholgeruch in der Atemluft – von beiden.

Tja. Steht damit Aussage gegen Aussage. Ob da die Blutprobe weiterhelfen kann, die die Schwerter Verkehrsbeamten beiden möglichen Delinquenten heute frühmorgens nach dem Crash auf die Verkehrsinsel abzapften, bleibt abzuwarten. Jedenfalls dürfte die Freundschaft – oder auch nur Fahrgemeinschaft – der beiden Herren aus Hamm und Lengerich ein paar kräftige Beulen bekommen haben. Ebenso wie ihr silberner Audi, der nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Sachschaden: 8000 Euro.

 

 

Kommentieren