Rundblick-Unna » Entschlossene Zeugin legt drogenabhängigem Kriminellenpärchen das Handwerk

Entschlossene Zeugin legt drogenabhängigem Kriminellenpärchen das Handwerk

Eine entschlossene Zeugin hat am späten Freitagabend in Lünen einem hochgradig drogenabhängigen Kriminellenpärchen das Handwerk gelegt.

Der Frau fielen um 23.30 Uhr zwei Personen auf, die sich in verdächtiger Weise an einer Häuserzeile vorne und an der Rückseite zu schaffen machten.  Ohne zu zögern griff die Lünerin zum Hörer und schilderte der Polizei ihre Beobachtungen am Telefon – so lange, bis zivile Beamte eintrafen.

Diese entdeckten kurz darauf vor einer Pizzeria eine dunkel gekleidete Frau, die sich von den Häusern in Richtung der Parkflächen entfernte. Die Unbekannte die einen Rucksack trug, schob ein Fahrrad neben sich her. Sie wurde angehalten und überprüft. Zeitgleich hielten andere eingesetzte Beamte nur wenige Meter entfernt einen Mann an – ebenfalls dunkel gekleidet und mit einem Rad unterwegs.

Nach den Ermittlungen vor Ort hatte das Pärchen zunächst versucht, die Tür einer Pizzeria und eines Büros aufzuhebeln. Als das nicht gelang, begaben sie sich zur Rückseite und bogen Metallstangen vor dem rückwärtigen Fenster der Pizzeria zur Seite, um an ein gekipptes Fenster zu kommen.

Die zwei sind einschlägig polizeibekannt,  beide 40 Jahre alt. Sie hatten umfangreiches Einbruchswerkzeug, Drogen und ein – geklautes – Fahrrad dabei.

Nach eigenen Angaben sind sie hochgradig drogenabhängig und finanzieren ihren Konsum durch Straftaten. Beide wurden festgenommen und dem Polizeigewahrsam Dortmund zugeführt.

Kommentieren