Rundblick-Unna » Entschlossene Polizei-Azubine bringt Handtaschendieb zu Fall – und fesselt ihn: Ausgerechnet an einen Porsche…

Entschlossene Polizei-Azubine bringt Handtaschendieb zu Fall – und fesselt ihn: Ausgerechnet an einen Porsche…

Diese Polizei-Azubine empfiehlt sich entschieden für höhere Aufgaben. Kurz entschlossen rannte die 24Jährige aus Lünen gestern einem flüchtenden Handtaschendieb entgegen, brachte ihn gekonnt zu Fall – und ließ die Handschellen klicken: dingfest gemacht, den Strolch, an einem geparkten Wagen auf dem Supermarktplatz. Dass das nun ausgerechnet ein Porsche Cayenne sein musste…. denn die Luxuskarosse nahm bei der rustikalen Festnahme leider Schaden, was wiederum den geschnappten Handtaschendieb so richtig teuer zu stehen kommen könnte. Denn für die Reparatur löhnen muss möglicherweise er. Nicht die junge Polizistin in Ausbildung, die ihm so mutig das krumme Handwerk legte.

Das besorgte die couragierte 24Jährige gestern Mittag zusammen mit einem aufmerksamen Kassierer in Lünen. Der Handtaschendieb schlug dort in einem Supermarkt zu. Er grabschte einer 63Jährigen die Tasche aus dem Einkaufswagen und spurtete aus dem Laden.

Ein 27-jähriger Kassierer aus dem Supermarkt sah das und nahm sofort die Verfolgung auf. Pech für den Dieb: Auch die 24-jährige Polizei-Auszubildende, die sich gerade in einer nahe gelegenen Waschstraße aufhielt, sah die beiden daherrennen. Ohne zu überlegen, flitzte sie dem Dieb entgegen und brachte ihn zu Fall. Gelernt ist eben gelernt.

„Der Dieb wehrte sich mit Händen und Füßen“, führt die Polizeipressestelle ihre Mitteilung weiter aus. Deshalb „fixierte die angehende Polizistin den Täter an einem abgestellten Porsche Cayenne.“ Tja, das teure Auto bekam davon ein paar Blessuren mit. Wenn der Taschendieb so richtig Pech hat, werden ihm die Kosten dafür jetzt auch noch aufgebrummt. Und die dürften – bei einem Porsche – weit den Inhalt der geklauten Handtasche übersteigen…

 

Kommentieren