Rundblick-Unna » Entschlossene Kleingärtner schnappen Einbrecher auf eigene Faust

Entschlossene Kleingärtner schnappen Einbrecher auf eigene Faust

Aufgrund einer Häufung von Diebstählen in ihren Kleingärten haben Laubenpieper in Selm entschlossen zur Selbsthilfe gegriffen – und tatsächlich den vermeintlichen Ganoven geschnappt.

Mehrere der Kleingärtner übernachteten in der Nacht zu heute (Freitag) in ihren  Gartenhäusern: Und kurz vor Mitternacht bemerkten sie tatsächlich Taschenlampenlicht in einem Garten.

Die Laubenpieper gingen sofort nachsehen, Sie stellten fest, dass ein Fenster aus dem Rahmen gehebelt und das Gartenhaus durchwühlt worden war. Und einen dringend Tatverdächtigen erwischten sie auch: einen 17Jährigen aus Selm, der sich hinter einer Schaukel versteckte.

Die Kleingärtner fackelten nicht lange, sie alarmierten die Polizei – sorgten während der Wartezeit dafür, dass der vermutliche Einbrecher nicht abhaute – und übergaben den Jugendlichen den Gesetzeshütern. Nach Durchführung „strafprozessualer Maßnahmen“ konnte der 17 Jährige vorerst nach Hause gehen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare (10)

Kommentieren