Rundblick-Unna » „Einfach frei! So einfach?“ Biker-Gottesdienst an der Stadtkirche

„Einfach frei! So einfach?“ Biker-Gottesdienst an der Stadtkirche

Gesegnet auf die Piste: Die Biker-Saison eröffnet der Ev. Kirchenkreis auch in diesem Jahr wieder mit einem Motorrad-Gottesdienst. „Für viele Motorradfahrer fängt erst mit dem ersten Motorradgottesdienst im Jahr die Bikersaison so richtig an. An diesem Sonntag, 2. April, ist es dann auch soweit“, kündigt der Ev. Kirchenkreis an und lädt herzlich ein: wie immer ab 11 Uhr auf dem Kirchplatz vor der Stadtkirche in Unna.

Willkommen sind Biker mit und ohne fahrbaren Untersatz, aber auch Menschen ohne Motorrad. „Einfach frei! So einfach?“ – mit dem Titel nimmt auch der Gottesdienst das Thema des Reformationsjahres 2017 auf. Die Predigt hält Pfarrer Dirk Heckmann, musikalisch begleitet von der Band „Cube Groove“. Im Anschluss gibt es Grillwurst und Brötchen und die Gelegenheit für das ein oder andere Benzingespräch.

Den Biker-Gottesdienst rief  im Jahr 2003 Wilfried Knauer an seinem Bikertreff ins Leben, zusammen mit dem früheren Stadkirchenpfarrer Jörg-Uwe Pehle ins Leben. Jahr für Jahr zieht er von nah und fern Einzelfahrer wie auch ganze Clubs nach Unna. Damit sich  sowohl Biker wie auch Nichtbiker herzlich willkommen fühlten, wurde der beliebte Freiluftgottesdienst seither stets zum Beginn der Bikersaison an einem Sonntagmorgen im April auf dem Kirchplatz der Stadtkirche abgehalten.

Bildergalerie vom Vorjahr zum Vorfreuen:

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ich gönne den Bikern genau so schönes Wetter, wie wir Heute haben.

    Antworten

Kommentieren